Erleben

Trauungen, Führungen und Seminare

Der Zentralbau der Eremitage Waghäusel wird seit Ende der Renovierung sukzessive der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ziel ist es, den Besuchern und der Bevölkerung im ehemaligen Jagdschloss ein breites Spektrum an Angeboten und Informationen zu bieten. Neben Trauungen im extra hierfür eingerichteten Trausaal können die ehemaligen Räume der Fürstbischöfe für Fotoaufnahmen angemietet werden. Zwei etwa 50 m² große und gut ausgestattete Seminarräume können für Tagungen, Seminare oder Ausstellungen genutzt werden. Die Badische Landesbühne hat das besondere Ambiente als reizvolle Kulisse für Theateraufführungen und Lesungen für sich entdeckt. Auf Anfrage bietet die Stadt Waghäusel interessierten Gruppen Führungen für Erwachsene und Kinder an.
Im Obergeschoss bestehen seit Januar 2020 vier Museumsräume zu den Themen „Geschichte Eremitage“, „Zuckerfabrik Waghäusel“, „Naturschutzgebiet Wagbachniederung“ und „Badische Revolution 1848/49 - Schlacht bei Waghäusel“. Auf einer Zeitreise von der Barockzeit bis heute, einem virtuellen Rundgang durch das Naturschutzgebiet oder sprechende Revolutionäre wird an den Medienstationen und durch die Vitrinen mit seltenen und kostbaren Exponaten die spannende Geschichte des Ortes erlebbar.

Schnitt durch die Eremitage mit Museumsetage im 1. Obergeschoss (rot),  Grafikbearbeitung Bertron-Schwarz-Frey GmbH