Veranstaltungen

Die nächsten Termine:

21.12.2019 Advent am Schloss
Führung im Schloss um 15.30 Uhr:
Prunk und Luxus zur Zeit der Fürstbischöfe
Reservierung und Kartenvorverkauf im Rathaus, SG Kultur
Zi. 2209, Tel. 207-2228

26.1.2020 Eröffnung des Museums in der Eremitage mit Tag der offenen Tür von 13.00-17.00 Uhr

31.1.2020-2.2.2020 Krimitage in der Eremitage (Kartenvorverkauf ab 9.12.2019 unter www.theater-parole.de oder Stadtbibliothek Waghäusel)
    Freitag    31.01.  19:00 Uhr 
    Kriminell spontan, Impro-Theater - Parole
    Samstag 01.02.  19:00 Uhr 
    Damals im Albion - Tutu Toulouse
    Sonntag  02.02.  11:00 Uhr 
    Lesung Gleißender Tod - Wolfgang Burger
    & Hilde Artmeier
    Sonntag  02.02.  17:00 Uhr 
    Damals im Albion - Tutu Toulouse

20.5.-24.5.2020 Zweites Festival Zucker-Wag & Häusel - Kultur im Eremitagegarten

Stadtverwaltung Waghäusel

Herzlich Willkommen

Außen Barock – innen Art déco

Sowohl Ruhe für religiöse Übungen als auch Entspannung durch die Jagd fanden die Speyerer Fürstbischöfe ab Mitte des 18. Jahrhundert in der Waghäuseler Eremitage.
Von 1837 bis 1997 war das barocke Ensemble ein Teil des Fabrikgeländes der Waghäuseler Zuckerfabrik. 1997 erwarb die Stadt Waghäusel nach der Schließung der Fabrik das gesamte Gelände mit dem Rest des barocken Ensembles zum symbolischen Preis von einer Mark und macht nun den Zentralbau der Eremitage nach der Sanierung Stück für Stück der Öffentlichkeit zugänglich.
Der besondere Reiz der Eremitage-Anlage liegt in dem positiven Spannungsfeld von barocker Architektur sowie der im Stil der 1920er Jahre umgestalteten Innenräume. Die Spuren der Geschichte der Eremitage als Ort religiöser Besinnung sowie Jagdschloss mit prunkvollen Festen, später zur Nutzung als Wohn- und Bürogebäude und heute als lebendiger Veranstaltungsort der Stadt machen die Eremitage zu einem einzigartigen Ensemble.

Erleben Sie selbst dieses barocke Kleinod und Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung!